Sie bietet Platz für bis zu 111 Kinder. Die neue Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Ursensollen unter der Trägerschaft des Bayerischen Roten Kreuzes. Der Betrieb läuft bereits seit einigen Monaten, nun wurde sie im Rahmen der Einweihungsfeier ganz offiziell in Betrieb genommen.

Leiterin Katharina Reiff freute sich hierzu, nicht nur die Vertreter des BRK mit dessen Vorsitzenden Gerd Geismann, die drei Ursensollener Bürgermeister mit Albert Geitner an der Spitze sowie zahlreiche Mitglieder des Elternbeirats mit ihren Kindern hierzu begrüßen zu können, ganz besonders stolz zeigte sie sich, dass sich auch Staatsministerin Ulrike Scharf auf dem Weg aus München nach Ursensollen machte.

Mehr dazu (bald) hier:

, , , ,
Dir könnte auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.