Vor 70. Jahren, genau am 28.04.1954 trafen sich in der damaligen Bockwirtschaft in Amberg einige begeisterte Hobbykegler und beschlossen, einen ordentlichen Sportkegelverein zu gründen. Als passenden Namen wählte man ALLE NEUNE AMBERG.

Gefeiert wurde im Saal des Pfarrgemeindezentrums St. Michael. Im Saal waren Stellwände mit alten Fotos, mit der Vereinschronik und, als besonderes Schmankerl, mit Kopien der ehemaligen Keglersportpässe aufgebaut. Als Schirmherr konnte Oberbürgermeister Michael Cerny gewonnen werden. Als weitere Ehrengäste waren anwesend Pfarrer Alois Josef Berzl, Kultur- und Sportreferent Dr. Fabian Kern, der Bezirksvorsitzende der Oberpfalz des BSKV (Bayerischer Sportkegelverband) Gerhard Reithner mit Gattin, die Vorsitzende des SKV Amberg Sandra Segerer, Kreisspielleiter Uwe Rupprecht und Jürgen Kastner als Vertreter des Nachbarkegelvereins GHBF Amberg.

Mehr dazu:

https://www.mittelbayerische.de/region/amberg-nachrichten/sportkegelclub-feiert-sein-70-jaehriges-20847-art2046129.html

, ,
Dir könnte auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.